Bulmker Blinklicht leuchtet für Europa

Gelsenkirchen Bulmke Europawahl Bulmker Blinklicht
Zeitung SPD Gelsenkirchen Bulmke Europawahl Bulmker Blinklicht

Das „Bulmker Blinklicht“, die Stadtteilzeitung der SPD Gelsenkirchen-Bulmke, erscheint nun schon im 42. Jahrgang. Es wird mit einer Auflage von 7.000 Exemplare vierteljährlich kostenlos an die Haushalt im Ortsteil Bulmke verteilt – also Sozialdemokratiefür jeden im Briefkasten. Die farbig gedruckte Zeitung behandelt viele Themen und und wird von den engagierten Ehrenamtlichen des Ortsvereins erstellt.

Deshalb freue ich mich umso mehr, dass diesmal auch die Europawahl gleich in mehrerer Hinsicht berücksichtigt wird. Gleich auf der Titelseite wird nicht nur beschrieben, wie Gelsenkirchen von den Fördermitteln der EU profitiert, sondern Kirsten Eink wird auch kurz als Europakandidatin für Gelsenkirchen vorgestellt. Auf Seite 4 geht es dann weiter mit einer Kurzinformation zu meinem Lebenslauf, Auszügen aus dem vorgestellten Programm zur Europawahl und mit weiteren Informationen zu Pulse of Europe und anderen Aktivitäten in Gelsenkichen.

Viele weitere spannende Themen und Terminankündigungen finden auf den insgesamt acht Seiten in diesem Bulmker Blinklicht Platz. Die komplette Ausgaben kann man unter diesem Link online lesen und herunterladen.

Mein ganz herzlicher Dank gilt den Aktiven der SPD Gelsenkirchen-Bulmke, die diesen Kraftakt regelmäßig stemmen! Ich hoffe sehr, dass ich bald auch regelmäßig positive Berichte zu „SPD-Erfolgen in Europa“ für diese Zeitung beisteuern kann.

Eure Kirsten