Ein ereignisreiches Wochenende im Ruhrgebiet

Kirsten_Eink_SPD_Bottrop_Ballons__EU2019
Kirsten_Eink_SPD_Bottrop_Ballons__EU2019

Das Wochenende war voll gepackt mit tollen Aktionen und Veranstaltungen in Bottrop, Gelsenkirchen und Herne.

Am Freitag war ich auf Einladung der „Fridays For Future“ Bewegung zu einer Diskussionsrunde in Bottrop eingeladen. Hier durfte ich Rede und Antwort in einem bunten Parteien-Spektrum von DKP bis ÖDP, mit CDU, B90 Die Grünen und den Linken, stehen. Ich habe hier den jungen Leuten nochmals verdeutlicht, wie wichtig uns, der SPD, der Klimaschutz ist. Das wir aber in den Dialog mit den Menschen treten müssen, um z.B. die Vermeidung von Verkehr voranzutreiben. Dabei reicht es nicht über ÖPNV und Antriebstechnologien zu reden, sondern auch andere Felder aufzutun, wie z.B. Homeoffice in den Firmen voranzubringen, um Verkehr einzuschränken. Gleiches gilt auch für die Stärkung regionaler Produktionsketten, die lange Transportwege vermeiden.

Ich bin begeistert von der hohen Motivation mit der sich junge Menschen, in der FridaysForFuture-Bewegung engagieren. Die öffentliche Wahrnehmung für das wichtige Thema Klimaschutz ist in ganz Europa durch die jungen Leute gestiegen. Mit Blick in die Zukunft bin ich gespannt, wenn es wieder Bürgerinitiativen gegen Windenergie-Anlagen oder den Ausbau von Bahntrassen für umweltfreundliche Gütertransporte gibt, wird es dann auch klimafreundliche Gegenproteste trotz Anwohner-Interesse geben?

Am Samstag konnte ich die Gelegenheit nutzen, wieder mit vielen Menschen im Rahmen des „Tages der Ortsvereine“ in Bottrop und als ich zu Gast im Ortsverein Resser Mark in Gelsenkirchen war, ins Gespräch zu kommen. Hier ein paar Impressionen von den Veranstaltungen:

Kirsten_Eink_WE 17.-19.05.  

Am Sonntag fand das SPD-Sommerfest im Schloß Strünkede in Herne statt. Ein großes Familienfest, mit Darbietungen aus Vereinen, Verbänden und Organisationen. Ich bin in jedem Jahr von Neuem begeistert, mit welchem Engagement der Unterbezirk Herne dieses großartige Fest nur mit Ehrenamtlern! auf die Beine stellt. Zu Gast war in diesem Jahr Sebastian Hartmann, Vorsitzender der SPD Nordrhein-Westfalen, der sich vor Ort ein Bild von der guten Arbeit der SPD hier in Herne machen konnte. Selbstverständlich waren auch Michelle Müntefering, Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Alexander Vogt und Serdar Yüksel, MdL’s, dabei.

    

Nach einem so ereignisreichen Wochenende, mit vielen engagierten Menschen und Aktionen gehe ich gestärkt in die nächste Woche, in der es nun wirklich Endspurt zum Wahltag am 26. Mai 2019 heißt. Ich bin aber zuversichtlich, dass Europa am Sonntag in die richtige Richtung geht und wir gemeinsam an einem sozialdemokratischen Europa für alle Europäer/innen arbeiten werden.