Meine Region

96 Abgeordnete werden nach deutschem Wahlrecht am 26. Mai aus Deutschland in das Europäische Parlament gewählt. Und auch der Listenvorschlag der SPD umfasst 96 Kandidatinnen und Kandidaten sowie viele Ersatzkandidierende. Um mit diesen und vielen weiteren Wahlkämpfenden möglichst viele Menschen zu erreichen und zur Wahl zu motivieren, ist jeder für eine „Betreuungsregion“ zuständig.

Meine Betreuungsregion umfasst die kreisfreien Städte

Bottrop, Gelsenkirchen und Herne.

Diese Städte gehören zum Ruhrgebiet, aber auch zu den beiden Regierungsbezirken Münster und Arnsberg. Sie haben großstädtische Strukturen, sind vom Bergbau, der Industrie und dem Strukturwandel geprägt. Und doch lebt es sich in manchen Bereichen dieser Städte sehr ländlich, auch nahe der Stadtzentren gibt es große Grün- und Waldflächen – wir leben hier in einer der grünsten Industrieregionen der Welt.

Die SPD ist hier die Partei, die sich kümmert.

Mehr als eine halbe Million Menschen (ca. 534.000) leben zusammen in den drei Städten Bottrop, Gelsenkirchen und Herne. Über 6.000  – und damit mehr als ein Prozent – sind Mitglieder in der SPD! Organisiert in den drei Unterbezirken Herne, Gelsenkirchen und Bottrop in insgesamt 60 Ortsvereinen wird hier für die Sozialdemokratie gestritten. Mit starken Fraktionen in den Stadträten und Bezirksvertretungen und in vielen weiteren ehrenamtlichen Funktionen sind wir für die Bürgerinnen und Bürger ansprechbar. Ob es beispielsweise um einen abgesenkten Bordstein, die Parkplatzsituation oder eine Bushaltestelle vor Ort geht oder aber um Fragen und Ideen zum Sozialsystem der Bundesrepublik Deutschland oder die politische Dimension der Digitalisierung: Bei der SPD finden Bürgerinnen und Bürger Ansprechpartner, Ansprechpartnerinnen und oft auch Problemlösungen.

Möchten Sie dabei mitmachen? Dann können Sie hier: Mitglied werden.

Die Region profitiert von der Europäischen Union!

In vielerlei Hinsicht profitieren die Menschen, die Unternehmen, die Region davon, dass die Europäische Union Dinge regelt, die für alle Regionen gelten. Ob Menschenrechte, Produktion und Handel von Waren oder Umwelt- und Klimaschutz – für eine Region alleine würden diese Regeln wenig Sinn machen.

Einen Überblick über diese und viele weitere Themen finden Sie hier: Das tut die EU für mich!

Aber auch in ganz konkreter finanzieller Förderung drückt sich die Unterstützung der Europäischen Union für unsere Region aus. Mit einer Anfrage an die Landesregierung haben die zuständigen SPD-Landtagsabgeordneten die Aufstellung von konkretem Zahlenmaterial zu dieser Frage bewirkt. Nachstehend finden Sie weitere Informationen darüber, wie die drei Städte Herne, Gelsenkirchen und Bottrop konkret von der Europäischen Union profitieren:

Zwischenbilanz EU-Fördermittel für Bottrop

Zwischenbilanz EU-Fördermittel für Gelsenkirchen

Zwischenbilanz EU-Fördermittel für Herne

Zwischenbilanz EU-Fördermittel in der Metropole Ruhr (Gesamtübersicht RVR)